Our passion, your health.

BEHANDLUNG MIT HYALURONSÄURE

Behandlung mit Hyaluronsäure
Hyaluronsäure in der Arthrose-Therapie:

Hyaluronsäure wird in der Arthrosetherapie in geschädigte Gelenke gespritzt, um das Gelenk zu schmieren und als „Stoßdämpfer“ zu fungieren (sogenannte Viskosupplementation). Produkte mit einem Molekulargewicht von 500 – 730kDa haben darüber hinaus in Studien auch regenerierende Effekte am Knorpel nachweisen können (sogenannte Viskoinduktion).

Die verfügbaren Hyaluronsäuren unterscheiden sich in der Anzahl der notwendigen Injektionen: von 1 bis zu 5 Injektionen. Das Produkt wird individuell nach den gewünschten Therapiezielen vom behandelnden Arzt ausgewählt.

Hyaluronsäureinjektionen zur Arthrosebehandlung sind vom Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen ausgenommen und werden daher vom Patienten selbst bezahlt (Individuelle Gesundheitsleistung, kurz: IGeL-Leistung).

Sprechen Sie Ihren Arzt auf die Möglichkeiten der Therapie mit Hyaluronsäure in Ihrem individuellen Fall an.

Hyaluronsäure in der Wundversorgung

Hyaluronsäure ist maßgeblich an der Signalübertragung zwischen den Zellen beteiligt und hat eine essentielle Bedeutung für den Wundheilungsprozess. Als Schlüsselreiz für die Hauterneuerung und Regeneration der Haut bietet Hyaluronsäure eine neue Therapieoption in der Versorgung von akuten und chronischen Wunden, wie z.B. Ulzera, Dekubiti, diabetisches Fußsyndrom und Verbrennungen.

Im Rahmen einer phasengerechten Wundversorgung sind die Produkte HYALO4 Control Spray, HYALO4 Regen Wundauflage und HYALO4 Skin Gel in der Einzelverordnung erstattungsfähig (verordnungsfähig).

Fidia weltweit

Entdecken Sie auch die internationalen Webseiten von Fidia:

Fidia Farmaceutici s.p.a.
Fidia Pharma USA Inc
Fidia Farmaceutica S.L.U.

Fidia Pharma GmbH

Die Stärke aus über 50 Jahren Erfahrung, Forschung, Entwicklung & Vermarktung von Therapieoptionen mit Hyaluronsäure nutzend, starteten wir ab 2014 in Deutschland die Markteinführung genau dieser innovativen Therapieoptionen für die Arthrosetherapie und das moderne Wundmanagement. Weitere Bereiche werden in den kommenden Jahren folgen.