Direkt zum Inhalt wechseln
back
back
back
back
back

Forschung und Entwicklung

Unsere Forschungsgruppe arbeitet an über 50 Projekten, die nicht nur Hyaluronsäure betreffen. In einem konstanten und fortlaufenden Vergleich von Entdeckung, Entwicklung der Formulierungen, vorklinischer und klinischer Forschung, Pharmakovigilanz, Regulierung und Marketing. Wir haben zahlreiche vorklinische und klinische Studien in Zusammenarbeit mit angesehenen internationalen Forschungszentren aktiviert. Unsere wissenschaftliche Disziplin führt uns dazu, auch Medizinprodukte zu behandeln, als seien sie Arzneimittel: Wir waren Vorreiter auf diesem Gebiet, und heute gehen auch alle Regulierungseinrichtungen in diese Richtung. Wir haben ein umfangreiches Patentportfolio auf weltweiter Ebene, insgesamt über 1300, davon betreffen 1100Hyaluronsäure mit verschiedenen Molekulargewichten, Industrieprozessen, Darreichungsformen, Zusammensetzungen und Anwendungen.
Unsere wichtigsten Patente
Fidia hat zunächst in Italien und später weltweit Patente angemeldet, um Produkte, Verfahren und therapeutische Anwendungen international abdecken zu können. Im Laufe der Zeit haben wir immer wieder Patente angemeldet, nicht nur, um neue Produkte oder neue therapeutische Anwendungen zu schützen, sondern auch, um das geistige Eigentum an den Verfahren zur Herstellung und Reinigung von HA aus verschiedenen Quellen zu sichern, je nach den Interessen des Unternehmens.

Unser Einsatz in den Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten ermöglicht es uns, jeden Tag unser therapeutisches Angebot zu bereichern.

Wir prüfen zurzeit ein Produkt auf der Basis von HA und einem Wirkstoff für die Behandlung von akuten Schmerzen.

Ein innovatives Produkt auf der Basis von HA und anderen natürlichen Polymeren für die Behandlung von komplexen (oder nässenden) Wunden in einem unkonventionellen Format.

Wir prüfen Sicherheit und Verträglichkeit einer Behandlung auf der Basis von Enzymen beim Menschen bei Patienten mit Dupuytren-Kontraktur.

Es läuft eine klinische Studie, um Leistungen und Sicherheit einer Kombination von Verbindungen für die Behandlung von Hautwunden mit Infektionsrisiko zu untersuchen.

Wir untersuchen die Wirksamkeit und Sicherheit einer einzelnen Injektion eines Produktes auf HA-Basis am Menschen, indem wir es mit einem schon zugelassenen Konkurrenzprodukt vergleichen, das seine Wirksamkeit, die Symptome zu reduzieren, die mit Knieschmerzen bei Patienten mit Osteoarthritis verbunden sind, nachgewiesen hat.

Wir sind dabei, die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit einer In-situ-Behandlung des Blasenkarzinoms mit einem neuen Medikament zu überprüfen, das aus der chemischen Konjugation eines Krebsmedikaments und Hyaluronsäure gewonnen wird.

Unsere Partner

Wir arbeiten mit führenden Forschungszentren in Europa und in den USA sowie mit italienischen Spitzenuniversitäten zusammen.

Arbeiten bei Fidia

Wir setzen uns immer neue Ziele. Mit unserer Forschung und unseren Produkten auf der Basis von Hyaluronsäure haben wir die Möglichkeit, vielen Patienten in der Welt zu helfen.

Nicola

G.

Head of Corporate Clinical and Preclinical Development

Neue Herausforderungen lassen uns immer wieder dazulernen

Irene

B.

Clinical PM Coordinator

Es ist sehr anregend, mit Kollegen an wichtigen Projekten zu arbeiten. Gerne leiste ich meinen Beitrag zur Entwicklung innovativer, effektiver und sicherer Therapielösungen für Patienten.
Entdecken Sie, wie wir arbeiten