Our passion, your health.

HYALURONSÄURE - WISSEN

Was ist hyaluronsäure
Was ist Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist ein langkettiges Polysaccharid (Zuckermolekül) und stellt einen wichtigen Bestandteil im Körper dar – sie kommt also natürlicherweise im Organismus vor. Je länger die Kette von Hyaluronsäure-Molekülen ist, desto größer ist das gesamte Molekül. Je größer das Molekül ist, desto höher ist das Gewicht des Moleküls, das auch Molekulargewicht genannt wird.

Insbesondere ist Hyaluronsäure enthalten
  • im Glaskörper des menschlichen Auges,
  • in der Nabelschnur,
  • im Bindegewebe,
  • im Gallertkern der Bandscheiben sowie
  • in der Gelenkflüssigkeit.


Im Laufe des Lebens wird durch den natürlichen Alterungsprozess die körpereigene Hyaluronsäure nach und nach abgebaut. Wenn Sie mehr über „unsere“ Hyaluronsäuren wissen möchten, so schauen Sie doch mal hier vorbei: http://www.hyaluronic.info

Was kann Hyaluronsäure?

Haupteigenschaft der Hyaluronsäure ist die Speicherung von Wasser, denn sie kann pro Gramm bis zu sechs Liter aufnehmen.

Dadurch werden an Hyaluronsäure gebundene Moleküle äußerst druckbeständig und können große Lasten aushalten (z.B. in der Bandscheibe) und fungieren als „Puffer“. Neben der Wirksamkeit als Puffer, hat sich Hyaluronsäure auch bei der Hemmung entzündlicher Prozesse im Gelenk, bewährt.

Die besondere Eigenschaft der Hyaluronsäure wird nicht nur in der Arthrosetherapie genutzt, sondern zeigt auch Ihre positive Wirkung bei Erneuerungsprozessen der Haut. Daher ist Ihr Einsatz besonders dort hilfreich, wo eine Unterstützung der Wundheilung nach dem Prinzip der feuchten Wundversorgung gefordert ist.

Fidia weltweit

Entdecken Sie auch die internationalen Webseiten von Fidia:

Fidia Farmaceutici s.p.a.
Fidia Pharma USA Inc
Fidia Farmaceutica S.L.U.

Fidia Pharma GmbH

Die Stärke aus über 50 Jahren Erfahrung, Forschung, Entwicklung & Vermarktung von Therapieoptionen mit Hyaluronsäure nutzend, starteten wir ab 2014 in Deutschland die Markteinführung genau dieser innovativen Therapieoptionen für die Arthrosetherapie und das moderne Wundmanagement. Weitere Bereiche werden in den kommenden Jahren folgen.